Liebe Eltern,

Kinderseiten sind ein wichtiger Baustein der Medienbildung. Auf Kinderseiten können Kinder sich informieren und unterhalten, aber auch bilden. Hier lernen sie im geschützten Rahmen wie man sich im Internet bewegt und verhält. Sie erwerben Medienkompetenz, um sich in den Weiten des World Wide Web nicht zu verlieren.

2019 - Internet für Kinder - So geht's!

Das Motto 2019 ist Programm. Kinderinternetseiten bieten vielfältige Möglichkeiten - aber wie entsteht ein Onlineangebot? Welche Technik und welche Menschen stehen dahinter? 2019 ermöglicht der Tag der Kinderseiten einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Zum 21. Oktober finden Kinder auf dieser Seite ein eigenes "Online-Spezial", das sie allein oder mit Ihnen gemeinsam durchstöbern können. Darin werden die vielfältigen Aspekte erklärt und beleuchtet, die dazu nötig sind, um eine Kinderseite entstehen zu lassen.

Liebe Pädagoginnen und Pädagogen,

Als Lehrkraft im schulischen oder außerschulischen Bereich setzen Sie vielleicht schon die eine oder andere Kinderseite ein. Kinderseiten bieten vielfältige Möglichkeiten zum Lernen. Der Tag der Kinderseiten 2019 steht unter dem Motto "Internet für Kinder - So geht's". Zum 21. Oktober 2019 gewähren wir Kindern einen Einblick in das "Making of". Wir zeigen, wie Internetseiten für Kinder und deren Bestandteile entstehen.

 

Ein großes Online-Spezial

Wir präsentieren in einem großen "Online-Spezial", wie Texte, Fotos, Filme, Spiele und ganze Webseiten gemacht werden und wer dabei welche Aufgaben übernimmt. Das Scheinwerferlicht wird auf die Menschen hinter den Onlineangeboten und ihre Arbeit gerichtet. (Nicht nur) Kinder erfahren, wie Online-Angebote konzipiert betreut und aktuell gehalten sowie mit Bildern, Spielen und weiteren Programmierungen umgesetzt werden.

Ein großer Medientag

Am Tag der Kinderseiten 2019 startet Seitenstark ein neues Veranstaltungsformat, den Seitenstark-Medientag. Spannende Workshops zu unterschiedlichen Themen zeigen Schüler*innen  sowie auch Lehrer*innen die Möglichkeiten des Lernens und Erlebens mit Online-Angeboten.
Kinder, Eltern, pädagogische Fach- und Lehrkräfte, Schulleiter*innen und  Medientrainer*innen sind eingeladen, in verschiedenen Workshops zu erkunden, wie man auf guten Kinderseiten recherchieren, forschen, lernen, spielen und kreativ werden kann. Der Tour-Auftakt 2019 findet am 21. Oktober 2019 in Thüringen in der Moritzschule in Erfurt statt. Tim Gailus vom KiKA Medienmagazin Timster eröffnet den Medientag mit einer für die Presse offenen Aktion. Es folgen eine Podiumsdiskussion zum Thema „Internet für Kinder in der Grundschule“ sowie  Workshops für Kinder und für Eltern. Den ganzen Tag über läuft eine Fortbildungsveranstaltung für Pädagogen. Parallel bietet ein Ideenmarkt Experimente, Spiele, Informationen und Beratungen an. Kooperationspartner und Mitveranstalter sind die Thüringer Landesmedienanstalt, das Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM), der Erfurter Netcode e.V. und weitere Partner.

 


Allgemeine Vorschläge für den Tag der Kinderseiten

Wir freuen uns, wenn Sie zum Tag der Kinderseiten zum Beispiel...

  • Kinder auf das reichhaltige Angebot an Kinderseiten aufmerksam machen. (Eintrittstüren finden Sie hier.)
  • Kinderseiten im Unterricht einsetzen, z.B. Kindern ein ausgewähltes Angebot näher vorstellen.
  • Oder ein Thema anhand passender Internetangebote behandeln oder vertiefen.
  • Eine eigene Aktion durchführen - und die am besten gleich in unsere Landkarte eintragen. Haben Sie eine Idee für eine Aktion, die Sie gemeinsam mit einer Kinderseite in Ihrer Region umsetzen möchten? Über die Karte finden Sie Kinderseiten in der Umgebung.
  • Vorschläge, Hinweise, Ideen oder Tipps an uns weitergeben.