Liebe Eltern, liebe Interessierte,

Kinderseiten sind ein wichtiger Baustein der Medienbildung. Auf Kinderseiten können Kinder sich informieren und unterhalten, aber auch bilden. Hier lernen sie im geschützten Rahmen wie man sich im Internet bewegt und verhält. Sie erwerben Medienkompetenz, um sich in den Weiten des World Wide Web nicht zu verlieren.

Der Tag der Kinderseiten ist ein idealer Anlass, um das Internet für Kinder zu entdecken: Besuchen Sie Kinderseiten. Zeigen Sie (Ihren) Kindern Angebote im Netz oder erleben Sie gemeinsam, was es alles Spannendes auf Kinderseiten zu erforschen gibt. Startseiten bzw. "Eintrittstüren" zu den Kinderseiten finden Sie auf unserer Kinderseite.

2017 - Das Beste für Kinder im Netz

Das Motto 2017 darf wörtlich genommen werden. Aus der Vielfalt der Kinder-Onlineangebote wurden außergewöhnliche, interessante und gute ausgewählt und zu einer digitalen Schatztruhe zusammengestellt. Laden Sie Ihre Kinder dazu ein, die Schätze der Kinderseiten zu entdecken. Gefällt ein Angebot besonders gut, so kann es mit einer Goldmünze prämiert werden.

Mit einem Klick auf die Truhe öffnen Sie die Sammlung!

Tipps für Eltern, Lehrkräfte und Interessierte

Infoportal "Surfen ohne Risiko"

Surfen ohne Risiko ist ein hilfreiches Infoportal, das mit wichtigen Tipps und Hinweisen zu den Themen Surfen, Spielen und Chatten aufwartet. Praxisorientiert und informativ, mit Netzregeln für Eltern und Kinder oder Quizspielen, die zusammen gespielt werden können.

Kreativer Spielspaß

Ein ganz besonderes Angebot macht "Surfen ohne Risiko" mit dem "Kreativen Spielspaß". In dem Modul werden solche Angebote gesammelt und übersichtlich beschrieben, mit denen Kinder online spielerisch gestalten können. Allein schon das Stöbern durch die ausgewählten Angebote macht Spaß. Komfortabel lässt sich nach Alter, Interesse, Zeitdauer sowie Geräte-Kompatibilität aussuchen. Ausprobieren!

Infobörse - Gutes Aufwachsen mit Medien

Das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" sammelt Infos, Materialien und Termine - auch zum Thema Internet für Kinder.

Gutes Aufwachsen mit Medien

Broschüre "Gutes Aufwachsen mit Medien – Digitales Kinderzimmer"

Die Broschüre hat den Schwerpunkt Digitales Kinderzimmer und liefert praktische Hilfen für Eltern und pädagogische Fachkräfte. Experten und Eltern geben Tipps für den sicheren Umgang mit Smart-Toys und Online-Risiken. Für Kinder liegt ein buntes Papierhandy mit sieben Kreativ-Karten bei. Damit lernen sie gute Kinderangebote kennen und können selbst etwas gestalten. Die Broschüre kann kostenlos beim BMFSFJ bestellt werden.

Als PDF (4,7 MB) steht sie hier auch zum sofortigen Download zur Verfügung.

Zusätzlich gibt es ein besonderes Extra aus Papier: Den Info-Laptop "Fit fürs Netz!“. Er enthält wichtige Online-Regeln. Außerdem gibt es einen Sticker mit individuellem Passwort-Schlüssel zum Erstellen sicherer Passwörter: PDF-Version zum Ansehen und Downloaden (999 kB).

Datenbank für Kindermedien

Mit der Datenbank für Kindermedien stellt das Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien" ein hilfreiches Werkzeug zur Verfügung. Über eine Suchmaske lässt sich gezielt nach Kindermedien suchen: Nach Themen, nach Zielgruppe oder nach didaktischem Schwerpunkt. Die Datenbank enthält Kinderwebseiten und Apps.

 

Liebe Pädagoginnen und Pädagogen,

Als Lehrkraft im schulischen oder außerschulischen Bereich setzen Sie vielleicht schon die eine oder andere Kinderseite ein. Kinderseiten bieten vielfältige Möglichkeiten zum Lernen. Zum 21. Oktober 2017 erwartet die Schülerinnen und Schüler eine reich befüllte digitale Schatztruhe, in der es die unterschiedlichsten Kinderangebote zu entdecken gibt. Das Angebot bleibt auch nach dem 21.10. noch längere Zeit im Netz und kann weiter genutzt werden. Hierzu einige Anregungen:

  • Machen Sie die Kinder auf das Angebot aufmerksam - z.B. als Tipp für's Wochenende und Surferfahrungen zu Hause.
  • Besprechen Sie im Unterricht, welche Internetangebote die Kinder kennen. Ist ihnen bewusst, dass es Seiten extra für Kinder gibt, die sicher und ansprechend sind?
  • Lassen Sie die Kinder die "Schätze" entdecken und besprechen sie im Anschluss gemeinsam, welche Angebote gefallen haben und welche weniger.
  • Binden Sie "Das Beste für Kinder im Netz" in die Schulhomepage ein. Technisch ist dies über einen iFrame leicht möglich. Schreiben Sie uns dazu gern.
  • Nutzen Sie das Angebot, um Seiten zu entdecken und herauszufiltern, die für Ihren Unterricht interessant sind.


Weitere Vorschläge für den Tag der Kinderseiten

Wir freuen uns, wenn Sie zum Tag der Kinderseiten zum Beispiel...

  • Kinder auf das reichhaltige Angebot an Kinderseiten aufmerksam machen. (Eintrittstüren finden Sie hier.)
  • Kinderseiten im Unterricht einsetzen, z.B. Kindern ein ausgewähltes Angebot näher vorstellen.
  • Oder ein Thema anhand passender Internetangebote behandeln oder vertiefen.
  • Eine eigene Aktion durchführen - und die am besten gleich in unsere Landkarte eintragen. Haben Sie eine Idee für eine Aktion, die Sie gemeinsam mit einer Kinderseite in Ihrer Region umsetzen möchten? Über die Karte finden Sie Kinderseiten in der Umgebung.
  • Vorschläge, Hinweise, Ideen oder Tipps an uns weitergeben.

Seiten für den Einsatz in der Schule

Die hier vorgestellten Angebote sind nur eine kleine Auswahl aus dem großen Fundus, den das Netz bereit hält:

Primolo

Primolo ist ein Homepagegenerator, mit dem Schülerinnen und Schüler ganz leicht eigene Internetseiten erstellen können.

ZUM-Grundschulangebote

Die Angebote ZUM-Grundschulwiki, ZUM-Grundschulwebquest und ZUM-Grundschulpost laden Klassen und Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen. Es können eigene E-Mail-Adressen und Wiki-Beiträge erstellt werden.

Losleser

Losleser - Gemeinsam mit der Klasse den Lieblingslesestoff vorstellen.

Legakids

Legakids ist ein Projekt zur Lese-, Schreib- und Rechenförderung.  Von der Legakids-Stiftung gibt es ein weiteres Bildungsprojekt: alphaPROF. Es ist ein Online-Fortbildungsangebot für angehende Lehrkräfte, Lehrerinnen und Lehrer sowie für außerschulische Förderkräfte erhöht die Diagnose- und die Förderkompetenz in Bezug auf Alphabetisierung und Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS, Legasthenie) von Kindern und Jugendlichen.

Auditorix

Mit interaktiven Online-Spielen, einer Geräuschesammlung und einer umfangreichen Musikauswahl für den Download (im privaten und im Bildungsbereich rechtefrei! nutzbar), einer interaktiven Instrumentenkunde, Geräuschrezepten, animierten Clips und reich illustrierten Wissensbeiträgen mit Audifiles bietet Auditorix zahlreiche Anregungen und Materialien für Lehrkräfte im schulischen und außerschulischen Bereich.

Internet-ABC

Erste Schritte im Netz, richtiges Suchen, die Nutzung von WhatsApp und Sozialen Netzwerken - die Lernmodule des Internet-ABC helfen Kindern, das ABC des Internets zu erlernen. Für Lehrerinnen und Lehrer stehen im Lehrkräftebereich ausführliche Unterrichtsmaterialien zu den Lernmodulen bereit.

Wissenskarten

Das umfangreiche Nachschlagewerk ist ideal zur Informationssuche für Schülerinnen und Schüler geeignet.
Zu den Wissenskarten